Strategien für nachhaltigen Erfolg
Strategien für nachhaltigen Erfolg  

Sanierungsmanagement und Restrukturierung Zeit ist der kritische Faktor - handeln Sie jetzt!

Der Fokus des Sanierungsmanagements und der Restrukturierung liegt auf der Erlangung einer nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit durch die Bewältigung sämtlicher Stadien der Unternehmenskrisen. Um ein Unternehmen als gesund zu bezeichnen, bedarf es einer Bewältigung der Unternehmenskrisen auf allen Ebenen (IDW S. 6). Unternehmenskrisen sind immer Projekte unter hohen Zeitdruck. Zeit ist der kritische Faktor. Sanierungsmanagment  und Restrukturierung Zeit ist der kritische Faktor - handeln Sie jetzt!

 

Jeder Unternehmer und jeder Manager macht Fehler. Zu existenzbedrohenden Krisen entwickeln sich unternehmerische Fehler erst dann, wenn die Fehlentwicklungen nicht erkannt und korrigiert werden. 

Folgende Krisentreiber sind meist ursächlich für Unternehmenskrisen:

  • Das Unternehmen wird von veränderten Marktgegebenheiten überrascht
  • Die Zahl der Kunden reduziert sich erheblich und die Auslastung geht zurück
  • Erhebliche Mängel im Personalmanagement.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie weist zu Recht in Gründerzeiten Nr. 22 auf folgendes hin: "Krisen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sind meist nicht durch externe Einflüsse wie schlechte Konjunktur oder Veränderungen des Marktes bedingt. Viel häufiger kommen die Krisenauslöser "von innen". 

 

Die Gründe liegen fast immer in Fehlern der Unternehmensführung, z. B.:

  • Mängel in der Planung
  • Ungenügende Berücksichtigung der Marktentwicklung
  • Fehler bei der Gestaltung des Produkt- und Dienstleistungsprogramms
  • Fehlentscheidungen bei der Standortwahl 
  • Fehlentscheidungen bei der technologischen Ausstattung
  • Mangelhafte finanzielle Ausstattung
  • Mangelhaftes Kreditmanagement

Das beste Krisenmanagement ist die Krisenvermeidung. Die Praxis zeigt, dass in 90 % der Fälle die Krisensituation nicht als solche erkannt oder zu spät wahrgenommen wird. Hier stellt sich die Frage: Warum ist das so und was kann der Unternehmer/Geschäftsführer dagegen tun? 

Gerade in krisengefährdeten Betrieben ist der unternehmerische Blick häufig zu sehr auf das Tagesgeschäft fokussiert. Die langfristige Existenzsicherung, und somit die Unternehmensstrategie, gerät dabei aus dem Blickwinkel.

 

Voraussetzung für eine erfolgreiche Sanierung ist immer eine positive Fortführungsprognose und das Beseitigen möglicher Insolvenzantragsgründe bei Kapitalgesellschaften. Zeit ist der wichtigste Faktor! Zögern Sie nicht und nehmen Sie mit uns Kontakt auf, je früher desto besser!

 

Michael R. Knörnschild erstellt für Sie ein entsprechendes Sanierungskonzept nach (IDW-Standard IDW S 6) und implementiert die geforderten Maßnahmen zusammen mit Ihnen in Ihrem Unternehmen.

 

Für eine erfolgreiche Sanierung ist die Einbindung Ihres Rechtsanwaltes und Ihres Steuerberaters hilfreich.

 

Sie möchten mehr über unsere Beratungsleistungen im Sanierungsmanagement erfahren oder vorab Referenzen erfragen? Bitte rufen Sie uns einfach an: 0731 / 379 51 31 oder benutzen sie unser  Kontaktformular.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Anbieter:

Michael R. Knörnschild, MBA

Am Sudhaus 10 / 1

89077 Ulm

Für Fragen und für weitere Details erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:

+49 (0) 731 - 379 51 31

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular und vereinbaren Sie Ihren Rückruftermin!

Michael R. Knörnschild ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebwirte e.V. (bdvb)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2008 - 2017 Anbieter: Michael R. Knörnschild, MBA - Am Sudhaus 10/1 - 89077 Ulm Tel.: +49 (0) 731 / 379 51 31 info(at)strategieberatung-ulm.com